Rot-Weiss-Diedersdorf
Startseite
Active Image


 

Herren

RWD - Reichenwalde

2:2

Ergebnisse

  

Altherren Ü-35

  RWD - Seelow

0:2

 
Einladung zur Weihnachtsfeier
Geschrieben von Administrator   
Mittwoch, 07. Dezember 2016
Active Image
 
Letzte Heimspiele 2016
Geschrieben von Administrator   
Dienstag, 06. Dezember 2016

Am vergangenem Wochenende hatten unsere beiden Mannschaften ihre letzten Hinrundenpartien.

Den Anfang machte die Männermannschaft, welche, aufgrund der Platzsperre in Reichenwalde, nun als Gastgeber agierten.
Mit aggressiven Offensiv-Fußball wollte man zeigen, bei wem die Eintracht gelandet ist. Dies gelang die erste Viertelstunde lehrbuchmäßig. Das intensive Gegenpressing machte sich spätestens in der 12. Minute bezahlt, als ein toller Angriff über rechts mit dem Ball im Netz der Gäste endete. Ein Schuss von S. König konnte erst noch pariert werden, wurde dann aber vom wachen S. Patzwald, im Nachgang, unter die Latte gesetzt.
Mit der Führung im Rücken ließ man sich dann etwas nach Hinten fallen. Kleinere Fehler entstanden, welche den Gästen Mut machte, immer weiter aufzurücken. Zu zaghaft waren die Gastgeber gegen den Ball, sodass ein verdeckter Schuss mit der Pike ausreichte um die Führung wett zu machen (44').
In Halbzeit zwei verlagerte sich das Spiel dann mehr und mehr ins Mittelfeld. Gute Chancen blieben aber nicht aus. So hatte S. Patzwald eine sehr gute Kopfballmöglichkeit, die er aber liegen ließ.
Ein Schnitzer in der Abwehr der Gäste sorgte dann für die erneute Führung. Ein Querball passierte die verirrte Hintermannschaft zu leicht. Als Abnehmer empfahl sich S. König, der ein weiteres Mal versuchte den Torhüter zu überwinden. Auch dieser Ball konnte abgelenkt aber nicht geklärt werden. Der nachrückende A. Neufing konnte sich gegen seinen Gegenspieler durchsetzen und erzielte so die erneute Führung (77').
Diese galt es nun zu halten. Die Gäste machten nun gehörig Druck nach vorne. Gute Einzelaktionen sorgten in unserer Hintermannschaft immer wieder für Arbeit. So war es auch eine Einzelaktion im Strafraum, die drei Spieler gebunden hat. Ein etwas ungestümes Hereingehen sorgt für den Fall des Gegenspielers und den Pfiff des Schiedsrichters- Elfmeter. Der gute plazierte Strafstoß sorgte für den Ausgleich und für lange Gesichter bei den Gastgebern (89'). 
Danach war Schluss. Nicht ganz verdientes Unentschieden aber dafür blieben zu viele Chancen ungenutzt.

Fazit: Am Ende der Hinrunde auf Platz 5. Das sollte Lust nach mehr versprechen!

Aufstellung: M. Schmidt, T. Rauch, J. Hanke, F. Schweitzer, S. Vonhoff, D. Elsner, M. Hensel, S. König, P. Stirnat, S. Patzwald (63' T. Lawrenz), A. Neufing


Am Tag darauf kam es zum langersehntem Altherren- Derby gegen Victoria Seelow. Man erhoffte sich eine spannende Begegnung und den Favoriten ärgern zu können. Die Seelower aber mit einem guten Start, gingen schon in der 4. Minute in Führung und konnten diese auch gut verteidigen. Angriffsbemühungen konnte nicht umgemünzt werden und so fiel dann in der 47. Minute das zweite Tor für die Gäste. Weiterhin gut verteidigende Seelower sorgten dann bis zum Abpfiff für eine Null- Nummer unserer Männer. 
Am Ende der Hinrunde kann man aber dennoch Stolz darauf sein, dass es unsere Altherren, nach einem schwierigen Start, gut ins Mittelfeld der Tabelle geschafft haben.

 
++++Änderung zum Wochenende++++
Geschrieben von Administrator   
Dienstag, 29. November 2016

Am kommenden Wochenende bestreiten beide Mannschaften ihre letzte Partie des Jahres zu Hause =)

Den Anfang macht somit die Männermannschaft am Samstag, den 3.12.16 um 12:30 Uhr. Sie bestreitet anstatt auswärts in Reichenwalde nun ihr Spiel auf heimischen Rasen. Wir hoffen diese Information dringt zu allen durch, sodass die Unterstützung dennoch groß ist.

Tags darauf spielt die Ü35 Mannschaft ihr langersehntes Derby gegen Victoria Seelow. Nach mehreren Spielverlegungen, kommt es nun endlich zum Duell der Ortsnachbarn. Die Vorzeichen scheinen klar zu sein aber in einem Derby wird häufiger mal alles auf den Kopf gestellt.
Seid dabei! Anstoß 4.12.16, 10 Uhr.

 
Torlos am Wochenende
Geschrieben von Administrator   
Montag, 28. November 2016

Am vergangenen Samstag hatte man die Sportfreunde aus Ahrensdorf zu Gast. Trotz der Platzierung im unteren Tabellendrittel, haben die Gäste einen Aufwärtstrend zu verzeichnen. Das riet die Jungs von Rot- Weiß zur Vorsicht. Diese Vorsicht zeichnete sich auch auf dem Platz ab. Mit zaghaften Versuchen bemühte man sich ins Spiel zu finden. Aber die Gäste taten sich genau so schwer in die Partie einzusteigen. Meist endeten die Angriffsbemühungen in der Heimabwehr. Beide Mannschaften hatten jeweils eine gute Chance in der ersten Halbzeit. In Durchgang Zwei, das gleiche Bild. Der Ball hielt sich viel im Mittelfeld auf. Dann gab es doch noch die große Chance für unsere Jungs. Eine gut getroffene Ecke führte zum komplett freistehenden B. Patzwald. Überrascht von der großen Freiheit, setzte er den Kopfball nur Zentimeter über das Tor. Aber auch die Gäste hatten noch ihre 100 prozentige, als ein Querschuss nicht verhindert werden konnte und der Stürmer (vermutlich genau so überrascht) das Leder über's Tor schoß.
So endete die zähe Partie torlos auf beiden Seiten.

Fazit: Ein wenig ideenlos zeigt man sich bei dem letzten Heimspiel in 2016, was aber auch der ungemütlichen Wetterlage zugeschrieben werden kann.

Aufstellung: M. Schmidt, M. Renner, D. Elsner, F. Schweitzer, S. Vonhoff, J. Schweitzer, S. König, J. Hanke, P. Stirnat (66' B. Höfemeier), B. Patzwald, C. Stirnat 

 
Doppelerfolg am Wochenende
Geschrieben von Administrator   
Dienstag, 22. November 2016

Am vergangenen Wochenende konnte man gleich zwei Erfolge der Rot Weißen einstreichen!

Den Anfang machte die Männermannschaft in Hasenfelde. Dort wollte man mit aktivem Angriffsfußball die drei Punkte mit nach Hause nehmen. Dies erwies sich zu Beginn der Partie schwieriger, als erwartet. Die Gastgeber versuchten immer wieder mit schnell gespielten Bällen unsere Defensive zu knacken. Eine gut organisierte Hintermannschaft konnte jedoch die Angriffe gut abwehren.
Die hoch aufgerückte Defensive der Hasenfelder machte sie anfällig für Konter. Und so geschah es dann auch in der 13. Spielminute. Nach einem hervorragend herausgespielten Pass im Mittelfeld, stand R. Bauer alleine vor dem Torwart und netzte die Kugel sicher ein. Quasi, das gleiche in grün noch einmal in der 39. Spielminute. Diesmal umkurvte R. Bauer noch den Gästetorwart und erzielte den 2:0 Halbzeitstand aus Sicht der Rot- Weißen.
Sehr ärgerlich war dann die Schiedsrichterentscheidung, kurz vorm Halbzeitpfiff, als R. Bauer im 16er vom Libero zu Boden gedrückt wurde und sich nur durch das Wegstoßen des Gegenspielers zu helfen wusste. Viel zu hart die Entscheidung: Rote Karte. Komischerweise wurde der Gegenspieler für das Foul mit Gelb verwarnt. Der fällige Elfmeter ging jedoch in dem Tumult unter...
Mit nun einen Mann weniger aber dennoch voller Tatendrang, ging es in die zweite Hälfte. Trotz Unterzahl beherrschten unsere Männer das Mittelfeld weitgehend und es dauerte nicht lange, da konnte J. Hanke den Vorsprung auf 3 Tore ausbauen (59'). Ein missglückter Querpass der Gastgeber sorgte dann sogar für den 4. Treffer der Gäste (78'). S. König konnte schließlich doch noch den Torwart überwinden, nachdem schon eine Großchance von ihm parierte werden konnte.
Einziger Wehmutstropfen war eine missglückte Flanke, die zum Torschuss wurde. Der schon ausgeglaubte Ball senkte sich noch genau in den Winkel (90').

Fazit: Große Einsatzbereitschaft und ein hervorragender C. Stirnat, der 3 der 4 Treffer vorbereitete, sorgte dafür, dass man wieder Anschluss am oberen Tabellendrittel fand.

Aufstellung: M. Schmidt, R. Tismer, D. Elsner, F. Schweitzer, S. Vonhoff, J. Schweitzer (62' P. Stirnat), J. Hanke, S. König, A. Neufing, R. Bauer, C. Stirnat 

 

Am darauffolgenden Sonntag konnten auch unsere Ü35 Männer gegen Reichenberg/Möglin auswärts 5:1 überzeugen. Besonders der Hattrick von D. Schüler fällt dabei ins Auge. Mit diesem Sieg festigten sich unsere Männer den Platz im Mittelfeld und gaben einen kleinen Vorgeschmack auf das kommende Derby gegen Seelow am 4.12.

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 Nächste > Ende >>

 
Wer ist Online
Kreisklasse Mitte
Sa, 04. Mär 2017 15:00 Uhr
SG Rot- Weiß Diedersdorf
SG Rot- Weiß Diedersdorf
: Storkower SC III
Storkower SC III
Kreisliga Nord Ü35
Fr, 17. Mär 2017 19:00 Uhr
SV Victoria Seelow
SV Victoria Seelow
: SG Rot- Weiß Diedersdorf Ü35
SG Rot- Weiß Diedersdorf Ü35
Geburtstage
im Dezember
Harry Hank (64)
am 1.
Ralf Heinrich (46)
am 3.
Mario Hellmich (51)
am 4.
Rene Lorenz (46)
am 4.
Ronny Parchmann (32)
am 11.
Sebastian Patzwald (30)
am 11.
Thomas Rauch (34)
am 17.
Oskar Schweitzer (28)
am 20.
Andy Neufing (30)
am 31.

Wir wünschen alles Gute!!
tauer1.jpg
Advertisement
Besucher
Heute39
Gestern58
Woche226
Monat460
Gesamt85819
© 2016 www.rot-weiss-diedersdorf.de